Silvaner zum Essen

Silvaner Kräuter Nudeln

Normalerweise trinkt man ja den Wein zum Essen. In der Silvaner Kräuter Nudel ist der Wein gleich mit drin. Hier wird ein Teil der Eier durch einen fruchtigen rheinhessischen Silvaner ersetzt und weil der Silvaner so gut zur Kräuterküche passt, wird der Teig mit getrockneten Kräutern, die in den Weinbergen und Wegesrändern wachsen, verfeinert. Auf Empfehlung der Rheinhessischen Kräuterhexen geben Dost, Brennessel, Bärlauch, Löwenzahn, Petersilie, Schnittlauch und Dill den Nudeln einen kräftigen Geschmack und verleihen ihnen einen herzhaften Biss. Natürlich gehören zu einer guten Nudel auch handaufgeschlagene Frischeier und Hartweizengrieß. Die rauhe Oberfläche ermöglicht es, nach längerem Kauen, dass sich die Aromen und auch der Geschmack der Soße besser entfalten können. Hergestellt werden die Silvaner Kräuter Nudeln natürlich auch in der Region, in einer kleinen Nudelmanufaktur in der Nibelungenstadt Worms.

Kochempfehlung:

Die Kochzeit beträgt mindestens 10 Minuten. Der Kräutergeschmack wird noch intensiver, wenn man sie noch einige Minuten im Kochwasser ziehen lässt. Passen dazu beschert eine leichte Sahnesoße mit mildem Schinken, feinem Lachs oder frischen Waldpilzen einen unvergesslichen Nudelgenuss. Natürlich ist ein rheinhessischer Silvanerwein Pflicht.

Rezeptempfehlung
"einfach & schnell"